Pro Ukunda e.V.

Hilfe für Menschen in Ukunda/Kenia

Aktuelles







Ein Brunnen für Bongwe Village

Noch muss man 1 km weit laufen, um Wasser zu holen. Für Anfang Juli planten wir den Bau eines neuen Brunnens direkt im Wohngebiet! Am 5. Juli wurde das Bohrgestänge aufgestellt!
Die  evangelische Emmaus Kirchengemeinde Hamm wird uns anlässlich ihres Jubiläums am 8. Juli mit einer Spende unterstützen. Auch jede weitere Spende ist willkommen!

Zur Fotostrecke!

Jörg Beuning
Bericht im Westfälischen Anzeiger vom 13. Juli 2018
Neues Projekt für Ukunda

13.7.: Bohrung 60 Fuß (ca. 18 m) tief

 

Traurige Bilanz bei der 2. Vorsorge am 21.6.2018

Dieses Mal waren 21 der 90 zu untersuchenden Kinder auffällig und wurden von Dr. Mwakomah zu sich in die Medicare-Klinik bestellt. Das traurige Ergebnis der Diagnosen: 16 kranke Kinder!
- 7 Malariafälle
- 2 Typhuserkankungen
- 3 Kinder mit Lungenentzündung
- 3 Kinder mit extremer Hauterkrankung
- 1 Kind mit Magenproblemen
Das übersteigt in diesem Trimester unser eingeplantes Budget für kostenfreie Medikamente.

90 Kinder warten auf die Vorsorge.

Dr. Mwakomah mit Assistentin

Ausgabe der Tabletten

Sehr häufig sind Hauterkrankungen.

Auffällige Kinder

Auch dieses Jahr nahm die Musik AG der Bongwe-School am Musikfestival teil.

Die Vorbereitungen laufen.

Laut Info der AG-Leiterin Jacinta haben sie bei den ersten Durchläufen mehrmals Platz 1 belegt. Bei der regionalen Endausscheidung in Voi (2.- 5.7.) haben sie in 2 Disziplinen den zweiten Platz erreicht und sich damit für das Nationale Festival in NYERI nahe Nairobi qualifiziert. Wie der Schulleiter schrieb, sind alle seit dem 6.7. wieder in Ukunda. Auch er hatte das Team begleitet. Im August geht es dann weiter. Toi, toi toi!

Überraschender Weise gab es im Mai einen Schulleiterwechsel. Mr Bakari Mwandege wurde zur Nordküste versetzt. Neuer Schulleiter an der Bongwe-School ist ab sofort Mr. Mbaji M. Munga.




Jörg Beuning
Bericht im Westfälischen Anzeiger vom 23. Mai 2018
Carl-Orff-Schüler basteln Freundschaftsbänder für Ukunda

22. Juni: Inzwischen wurde Spielzeug eingekauft.
11. Juli:  Nun sind auch die 7 Schuluniformen fertig!
Zur Fotostrecke!

Einige Kinder bitten um Unterstützung zum Kauf von Heften, Stiften, Lektüre oder auch um Fahrgeld, um zur weiter entfernten Schule zu gelangen.

Weiteres dazu unter Patenschaften und im Gästebuch!