Pro Ukunda e.V.

Hilfe für Menschen in Ukunda/Kenia

Aktuelles






9. November: Das Schuljahr ist beendet. Die Ferien bis 2020 nutzen wir, um Reparaturen und Neuerungen vorzunehmen. Derzeit erhalten auch die letzten Klassen einen Stromanschluss. Erstmals arbeitet Hemed mit unserem Elektriker Mwinyi zusammen. Hemeds Ausbildung zum Elektriker wurde von unserem Verein finanziert.
Zum Aufbau eines WLan-Netzwerkes haben wir einen Router und einen Drucker angeschafft.

Hemed und Mwinyi





Drucker fürs Büro

WLan-Router

Fahnenapell ...



Jörg Beuning
Bericht im Westfälischen Anzeiger vom 25. Oktober 2019

Ein großes "Asante" aus Ukunda

Drittes Essensprojekt in Vorbereitung

An der Bongwe School gibt es ca 25 chronisch kranke Kinder. Die medizinische Versorgung ist zwar gewährleistet, doch durch die mangelhafte Ernährung können die Medikamente nicht in vollem Maße wirken. Lehrerin Jacinta bat uns daher um Hilfe. Vereinsmitglieder haben bereits Startgeld gespendet.

Der Kindergarten erhält ein neues Dach. Die Arbeiten begannen am 11.10. Nachdem unsere Vorsitzende die Schäden selbst gesehen hat, wurde der Dachdecker beauftragt.
16.10:
Die Arbeiten sind bereits beendet.

Zur Fotostrecke!

Meeting  an der Bongwe-School

Meeting an der Bongwe-School
am 20. September 2019 trafen sich Lehrer-, Schüler- und Elternvertreter der Bongwe-School mit unserer Vereinsvorsitzenden zu einer Besprechung. Dabei wurde unter anderem eine umfangreiche Wunschliste erstellt.

Fotostrecke vom Besuch

Seit September 2019 steht der Bongwe-School ein Verwaltungscomputer zur Verfügung.
Schulleiter Mr. Munga ist sehr dankbar für unsere Spende!
Auch die Kommunikation zwischen Verein und Schule wird dadurch erleichtert.
Inzwischen wurde noch ein Drucker angeschaft. Ferner wurden Vorbereitungen zum Aufbau eines Wlan-Netzes getroffen.

 Neue Schuluniformen

Oktober: Weitere 14 Kiga-Kinder erhielten neue Schulkleidung.

Zur Fotostrecke!

Dritte Vorsorge im Kindergarten durchgeführt!
Am 26.9. wurden 80 Kinder von Dr. Mwakomah untersucht. Prophylaktisch erhielten alle Vitamin- und Entwurmungspräparate. Die erforderlichen Medikamente und Salben wurden kostenlos verteilt. Bei akuter Erkrankung behandelt sie Dr. Mwakomah in seiner Praxis kostenlos.

Quittieren der Belege

Durch den Regen zur Vorsorge!

Begrüßen der Kinder

Hauterkrankung