Pro Ukunda e.V.

Hilfe für Menschen in Ukunda/Kenia

Kindergarten Bongwe-School







Der Kindergarten befindet sich auf dem Schulgelände der Bongwe-Primary-School. Seit 2017 gibt es lt. Verordnung der Regierung 3 (vormals 2) Gruppen: Baby class, KG1 und KG2!  Nach 3 Jahren erfolgt die Einschulung in das 1. Schuljahr.
Seit 2011 gibt es zwei Räume für die Kleinen, Lehr- und Lernmaterial (aus den Seecontainern) und vor allem Sitzmöbel.
Gleich 2008 wurde ein Essensprojekt eingeführt. Seitdem gibt es täglich kostenfrei eine Mahlzeit aus Maismehl, Zucker und Milch für die ca 100 Kinder.

Seit Mai 2010 werden die Kleinen zusätzlich medizinisch betreut. Dr. Mwakomah führt in jedem Trimester im Kindergarten eine Vorsorgeuntersuchung durch und behandelt kranke Kinder in seiner kleinen Klinik kostenfrei, soweit die von uns bereit gestellten Mittel reichen. Zur Fotostrecke 2008 - 2016

Unsere Kleinen in 2017

KIGA Gruppe 1 mit Kindergärtnerin Mwanasiti Gunda, aktuell 29 Kinder

KIGA Gruppe 2 mit Kindergärtnerin Mwanasiti Juma, akrtuell 21 Kinder

KIGA Gruppe 3 mit Kindergärtnerin
Frida Nyamawi, aktuell 39 Kinder

Essen im Kindergarten





Im Januar beginnt in Kenia auch das neue Kindergartenjahr. Bislang wurden 29 Neue aufgenommen, weitere werden noch erwartet. Inzwischen genießen 89 Kinder das tägliche Essen.   Zur Fotostrecke

Vorsorge im Kindergarten

Foto vergrößern!


Foto vergrößern!


Foto vergrößern!


Foto vergrößern!


In jedem Trimester kommt Dr. Mwakomah zum Kindergarten der Bongwe School und führt eine Vorsorgeuntersuchung durch. Alle Kinder bekommen Vitamin- und Entwurmungspräparate. Es wird gemessen und gewogen. Bei akuten Erkrankungen, wie Hautexemen, Jigger, Malaria . . . werden die entsprechenden Medikamente gratis ausgegeben. Außerhalb der regelmäßigen Kontrolle, können die Eltern mit ihrem erkrankten Kind Dr. Mwakomah in der Medicare Clinic Ukunda aufsuchen. Die Behandlung ist kostenlos, so lange unser Budget für das Trimester ausreicht. Zur Fotostrecke!